Sommaire

Erfolgreiche Geschäftspräsenz während der Olympischen Spiele 2024 in Paris: Nutzen Sie die Gelegenheit!

Stategie d'internationalisation

Die Olympischen Spiele 2024 in Paris versprechen nicht nur erstklassige sportliche Wettkämpfe, sondern auch eine einzigartige Chance für ausländische Unternehmen, ihre Präsenz zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Paris, als die Stadt der Lichter bekannt, wird während der Spiele zu einem wahren Schmelztiegel der Kultur, des Handels und des Tourismus. Der erwartete Zustrom von Besuchern wird eine unvergleichliche Plattform bieten, um Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren, wertvolle Kontakte zu knüpfen und das Markenimage zu stärken.

Historische Bedeutung von Paris 2024

Die Auswahl von Paris als Austragungsort für die Olympischen Spiele 2024 ist eine Rückkehr zu den Wurzeln der modernen Olympischen Bewegung. Paris war bereits zweimal Gastgeber der Spiele, einmal im Jahr 1900 und erneut im Jahr 1924. Die Wiederkehr der Spiele nach Paris wird eine Feier der olympischen Tradition und eine Hommage an die Stadt sein, die eng mit der Geschichte des Sports verbunden ist.

Wann sind die nächsten Olympischen Spiele in Paris 2024?

Die Olympischen Spiele finden in diesem Sommer vom 26. Juli bis 11. August 2024 statt.

Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele in Paris

Wann findet die Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele in Paris statt?

Die Eröffnungsfeier findet am 26. Juli 2024 statt.

Um wie viel Uhr wird sie beginnen?

Die Zeremonie beginnt um Punkt 20.24 Uhr.

Wo findet die Zeremonie statt?

Die Eröffnungsfeier von Paris 2024 findet am Ufer der Seine statt: Die Flussparade wird den malerischen Verlauf der Seine auf einer Länge von 6 km von Ost nach West durchqueren. Sie beginnt an der Austerlitz-Brücke neben dem Jardin des Plantes und umrundet die beiden ikonischen Inseln im Herzen der Stadt: die Île Saint Louis und die Île de la Cité. Unterwegs passieren die Teilnehmer die berühmten acht bis zehn Brücken und Tore der Stadt. Auf ihrem Weg werden die Athleten einen Blick auf bedeutende Austragungsorte der Spiele wie den Place de la Concorde, die Esplanade des Invalides und den majestätischen Grand Palais werfen können. Die Parade erreicht ihren Höhepunkt an der Iéna-Brücke, wo sie vor dem Trocadéro für das große Finale der Zeremonie Halt machen wird.

Welche Aktivitäten sind während der Veranstaltung geplant?

Die Zuschauer sollen sich auf einer sechs Kilometer langen Strecke verteilen, die mit einer Flussüberquerung auf der Seine beginnt, bevor sie sich am Trocadéro gegenüber dem Eiffelturm niederlassen. In Abwandlung der Tradition werden die Athleten in einer Parade auf der Seine zu Wasser gehen. Die Zuschauer können die einzelnen Nationen mit Hilfe von Booten beobachten, die in Werkstätten eingerichtet wurden und auf dem Fluss fahren, wobei die Vorzüge jeder Delegation ästhetisch in Szene gesetzt werden. Vom Osten bis zum Westen werden sich 10 500 Athleten auf dem Wasser durch das Herz von Paris bewegen.

Neue Sportarten bei den Olympischen Sommerspielen 2024 in ParisNew Sports Paris2024 Olympics

Bei den Olympischen Sommerspielen 2024 in Paris, die am 26. Juli beginnen, wird es vier neue Sportarten geben: Breaking, Surfen, Skateboarding und Sportklettern. Diese neuen Sportarten sollen das traditionelle olympische Programm aufregender machen.

Breaking gibt sein olympisches Debüt

Breaking, auch Breakdance genannt, entstand in den 1970er Jahren in New York City. Bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris wird Breakdance, das für seine komplizierte Fußarbeit, seine schnellen Bewegungen und seine beeindruckenden Drehungen und Sprünge bekannt ist, erstmals ausgetragen. Der Wettbewerb wird zwei Disziplinen umfassen: eine für Männer und eine für Frauen mit jeweils 16 Athleten. Die Kampfrichter werden die Athleten anhand ihres einzigartigen Stils und der vorgeschriebenen Bewegungen bewerten.

Surfen kehrt zu den Olympischen Spielen zurück

Nach seinem Debüt bei den Spielen in Tokio 2020 kehrt das Surfen bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris zurück. Die Wettkämpfe werden vom 27. Juli bis zum 5. August 2024 auf Tahiti ausgetragen. Die Wettbewerber werden nach der Vielfalt, der Art und dem Schwierigkeitsgrad ihrer Manöver sowie nach ihrer Geschwindigkeit und ihrem Flow auf den Wellen beurteilt.

Skateboarden: Park- und Street-Wettbewerbe

Skateboarding, das ebenfalls in Tokio sein Debüt gab, wird bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris in zwei Disziplinen ausgetragen: Park und Street. Beim Park-Wettbewerb müssen die Skater Hindernisse überwinden, wobei die Punkte auf Höhe, Geschwindigkeit und Beweglichkeit basieren. Jeder Skater hat drei 45-Sekunden-Läufe, von denen der beste Lauf als Endpunktzahl gewertet wird. Der Straßenwettbewerb findet auf einer speziell angelegten Straße mit Treppen und Geländern statt. Die Athleten zeigen fünf Tricks in zwei 45-Sekunden-Läufen, wobei die Kontrolle über das Board, die Trickvielfalt und der Stil bewertet werden.

Zweite Olympia-Teilnahme des Sportkletterns

Sportklettern kehrt zu den Olympischen Spielen zurück und wird in drei Disziplinen ausgetragen: Bouldern, Speedklettern und Vorstiegsklettern. Beim Bouldern erklimmen die Athleten 14,7 Fuß hohe Wände ohne Seile im Wettlauf mit der Zeit. Beim Speedklettern kommt es auf schnelle Präzision an, während beim Leadklettern die Athleten den höchsten Punkt einer 49 Fuß hohen Wand innerhalb von sechs Minuten erreichen müssen, ohne die Route vorher zu kennen. Anders als bei den Olympischen Spielen in Tokio, bei denen die Gesamtwertung über den Sieger entschied, wird bei den Spielen in Paris das Speedklettern als eigenständige Disziplin mit eigener Medaille gewertet.

Diese neuen Sportarten versprechen, die Olympischen Sommerspiele 2024 in Paris noch spannender und abwechslungsreicher zu machen. Bleiben Sie dran und erfahren Sie mehr, wenn die Spiele näher rücken!

 

 

Eintrittskarten für die Olympischen Spiele Paris 2024

Wie kaufe ich Tickets für die Olympischen Spiele in Paris 2024?

Wenn Sie sich einen Platz bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris sichern möchten, sollten Sie sich Ihre Tickets ausschließlich über die offizielle Ticket-Website besorgen. Alle anderen Plattformen, die vorgeben, Tickets zu verkaufen, sind nicht autorisiert und sollten nicht genutzt werden. Klicken Sie hier, um die Website aufzurufen und die Veranstaltung auszuwählen, die Sie besuchen möchten.

Für diejenigen, die ein luxuriöseres Erlebnis suchen, bietet das Paris 2024 Hospitality Programm unglaubliche Pakete, die Tickets für viele Veranstaltungen der Spiele beinhalten, zusätzlich zu erstklassigen Annehmlichkeiten wie Zugang zu exklusiven Sitzbereichen, Gourmetrestaurants, hochwertigen Unterkünften und erstklassigen Transportmöglichkeiten. Durch die Zusammenarbeit mit dem offiziellen Anbieter On Location können Sie das Beste aus Ihrem Olympia-Erlebnis herausholen. Erfahren Sie mehr über die Angebote von Paris 2024 Hospitality & Travel, indem Sie hier klicken.

Unterkünfte für die Olympischen Spiele 2024 in Paris

Unterkünfte und Transportmöglichkeiten für Besucher der Olympischen Spiele Paris 2024

 

Ipanovia bietet eine Kurzzeitmiete im Westen von Paris: Wohnung mit Garten in St. Germain

Auswahl an Unterkünften: Während der Olympischen Spiele in Paris 2024 können die Besucher aus einer Reihe von Unterkunftsmöglichkeiten wählen. Die Athleten aus verschiedenen Ländern werden in den offiziellen olympischen Dörfern in und um Paris untergebracht, die moderne Annehmlichkeiten und erstklassige Sicherheit bieten. Für Besucher gibt es zahlreiche Hotels, Herbergen und Ferienwohnungen in der Nähe der olympischen Austragungsorte. Außerdem bietet Ipanovia eine Kurzzeitmiete im Westen von Paris an: Apartment mit Garten in St. Germain

Der exklusivste Aufenthalt: ein Zimmer im Musée D’Orsay am Seine-Ufer

 

Verkehrsmittel: Paris verfügt über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrssystem, das bequeme Möglichkeiten bietet, zwischen den Unterkünften und den olympischen Stätten zu reisen. Die Stadt verfügt über ein ausgedehntes Netz von Metrolinien, Straßenbahnen und Bussen, die einen effizienten und zuverlässigen Transport ermöglichen. Besucher können sich mit der Pariser Metro, die verschiedene Stadtteile und Touristenattraktionen miteinander verbindet, leicht in der Stadt bewegen. Darüber hinaus bieten Dienstleistungen wie Taxis, Mitfahrgelegenheiten und Mietwagen Flexibilität für Erkundungen außerhalb des Stadtzentrums.

Wichtige Städte und Stadtteile: Für Besucher, die nahe am Geschehen bleiben möchten, bieten Unterkünfte in der Nähe wichtiger olympischer Austragungsorte wie dem Stade de France, Roland-Garros und dem Parc des Princes einen bequemen Zugang zu den Sportveranstaltungen. Stadtteile wie Saint-Denis, Boulogne-Billancourt und das 16. Arrondissement sind aufgrund ihrer Nähe zu den Olympischen Spielen sehr beliebt.

Investitionen in die Infrastruktur: In Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris werden erhebliche Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur getätigt, um einen reibungslosen Reiseverkehr während der Spiele zu gewährleisten. Die Modernisierung von U-Bahn-Linien, Straßenbahnen und Buslinien wird die Verbindungen in der Stadt verbessern und die Mobilität von Athleten, Zuschauern und Besuchern gleichermaßen erleichtern. Diese Infrastrukturverbesserungen werden ein dauerhaftes Erbe hinterlassen, von dem Einwohner und Touristen noch lange nach den Olympischen Spielen profitieren werden.

 

Verkehrsmittel während der Olympischen Spiele Paris 2024

Trotz der steigenden Kosten für Metrofahrten von 4 € pro Fahrt können Besucher von Paris den Komfort des Paris 2024-Passes genießen. Für nur 16 € pro Tag oder 70 € pro Woche können Reisende die weite französische Region Île-de-France erkunden, die auch Flughäfen wie Orly und Charles de Gaulle umfasst. Mehr als 50 Meilen brandneuer Radwege erweitern nun die Mobilitätsmöglichkeiten für Einheimische und Touristen gleichermaßen.g Wege zu den mehr als 270 Meilen, die bereits in der Stadt angelegt wurden, und ermutigen Besucher, sie zu nutzen. Das Velib-Verleihprogramm wird um 3.000 weitere Fahrräder erweitert, die die derzeitige Flotte von 22.000 Fahrrädern ergänzen.

Paris 2024: Daten und Fakten

Die Stadt der Liebe wird dieses Jahr zum Epizentrum des olympischen Geschehens. Mit atemberaubenden Kulissen wie dem Eiffelturm und den Gärten von Versailles bietet Paris eine unvergleichliche Bühne für die Olympischen Spiele. Ein Blick auf die Zahlen:

  • 18 Tage lang wird die Weltmeisterschaft des Sports gefeiert : 26 JULY –
    11 AUGUST 2024
  • Insgesamt 32 verschiedene Sportarten werden ausgeübt.
  • An 41 verschiedenen olympischen Stätten werden die Wettkämpfe ausgetragen.
  • 208 Delegationen aus aller Welt nehmen teil.
  • Über 10.500 Athletinnen und Athleten treten an.
  • Über 15 Millionen ausländische Touristen werden die Spiele besuchen
  • Mit über 3 Milliarden Zuschauer:innen weltweit schaffen es die Olympischen Spiele immer wieder an die Spitze der meistgeschauten Sportereignisse

In einigen Disziplinen wird allerdings auch in Lille, Bordeaux, Lyon, Nantes, Saint-Étienne, Marseille und Nizza um die Goldmedaille gekämpft. Das heißt: Paris 2024 ist ein nationales Ereignis.

Gemäß Euromonitor werden während der Spiele 15 Millionen Zuschauer in Frankreich erwartet, die einen Umsatz von bis zu 4 Milliarden Euro generieren – und das exklusive der Eintrittsgelder. Doch nicht nur Unternehmen in und um Paris profitieren von diesem Ereignis.

Wirtschaftliche Auswirkungen der Olympischen Spiele Paris 2024

Nach Untersuchungen des Zentrums für Recht und Wirtschaft des Sports (CDES) an der Universität Limoges könnte die Austragung der Olympischen und Paralympischen Spiele in Paris 2024 zu einem wirtschaftlichen Gewinn von bis zu 10,7 Milliarden Euro führen.

Paris 2024 Veranstaltungsorte

Paris 2024 Olympic sites

Einige der schönsten Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen, die Paris und Frankreich zu bieten haben, werden eine prächtige Bühne für die Leistungen der weltbesten Athleten bieten und Sport und nationales Erbe auf unerwartete Weise zusammenbringen.

  • DAS GRAND PALAIS für Fechten und Taekwondo
  • DIE ARENA DES CHAMP-DE-MARS für Judo und Ringen
  • LA CONCORDE für Urban Sports
  • DIE ESPLANADE DES INVALIDES für Bogenschießen, den Zielpunkt des Marathons und den Start der Rad-Zeitfahren.
  • DAS EIFFELTURM-STADION für Beachvolleyball DAS SCHLOSS VERSAILLES für Reitsport und vier Veranstaltungen im Modernen Fünfkampf
  • Das Stade de France für Leichtathletik und Rugby Sevens
  • ROLAND-GARROS für Tennis und Boxen
  • Der Parc des Princes für Fußball
  • Die Bercy Arena für Kunstturnen, Trampolin und die Basketball-Finals
  • Die Teahupo’o-Welle in Tahiti für Surfen

In einigen Disziplinen wird allerdings auch in Lille, Bordeaux, Lyon, Nantes, Saint-Étienne, Marseille und Nizza um die Goldmedaille gekämpft. Das heißt: Paris 2024 ist ein nationales Ereignis

Budgets und Sponsoren

Die Organisation der Olympischen Spiele ist mit erheblichen Kosten verbunden, und die Budgets für Paris 2024 sind entsprechend hoch. Die französische Regierung, die Stadt Paris und private Sponsoren tragen gemeinsam zur Finanzierung der Spiele bei. Zu den führenden Sponsoren gehören globale Marken wie Coca-Cola, Visa, Toyota und Airbnb, die von der weltweiten Bekanntheit und dem positiven Image der Spiele profitieren möchten.

Die Hauptsponsoren der Olympischen Spiele 2024 in Paris

Die Haupt-Sponsoren der Olympischen Spiele 2024 in Paris spielen eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung dieses globalen Events. Unternehmen wie Accor Hotels und Airbnb gehören zu den prominentesten Sponsoren und tragen dazu bei, die Spiele zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen. Neben diesen Unternehmen beteiligen sich auch Aldi, Adidas, Natwest, Nike und viele andere Marken an der Unterstützung der Spiele. Die finanzielle Unterstützung ermöglicht es, die Infrastruktur für die Veranstaltung bereitzustellen, die Teilnehmer zu unterstützen und ein unvergessliches Erlebnis für Athleten und Zuschauer gleichermaßen zu schaffen. Die Beteiligung dieser Unternehmen trägt nicht nur zur erfolgreichen Durchführung der Spiele bei, sondern bietet auch eine einzigartige Plattform für ihre Marken, sich weltweit zu präsentieren und ihr Image zu stärken.

 

LVMH und die Olympischen Spiele Paris 2024

Der Luxusriese LVMH ist einer der Sponsoren mit den Top-Modemarken Louis Vuitton und Dior, den Champagner- und Spirituosenmarken von Moët Hennessy und dem Schmuckdesigner Chaumet, der für die Herstellung von Medaillen für die Veranstaltung ausgewählt wurde.

Der französische Schwimmer Léon Marchand wird zusammen mit anderen Athleten von der Organisation unterstützt. Darüber hinaus wird der olympische Fackellauf von Sephora, dem mit dem Konzern verbundenen Kosmetikunternehmen, gesponsert. Eines der „Maisons“ von LVMH wird die Vertreter aus Frankreich einkleiden.

VIP-Veranstaltungen : Olympische Spiele Paris 2024Paris 2024 VIP Event Packages

Schließen Sie sich der Elite an – ein $380.000 VIP-Erlebnispaket bei den Olympischen Spielen in Paris 2024 wartet auf Sie!

Die Olympischen Spiele 2024 in Paris werden das Ereignis ihres Lebens sein, und für die Weltelite erreicht das Erlebnis neue Dimensionen. GR8 Experience, eine internationale Agentur mit Verbindungen zu Sportikonen wie LeBron James und Rafael Nadal, bietet ultra-exklusive Pakete an, die auf diejenigen zugeschnitten sind, die das ultimative olympische Abenteuer suchen.

Luxus jenseits aller Grenzen

Diese Erlebnisse versprechen unvergleichlichen Zugang zu den olympischen Spitzenwettbewerben und beinhalten Eintrittskarten für 14 Veranstaltungen, z. B. für das 100-m-Finale der Männer und die prestigeträchtige Eröffnungsfeier. Aber das ist noch nicht alles. GR8 Experience geht noch weiter und bietet „unbezahlbare“ Vergünstigungen wie Treffen mit Athleten, exklusive Führungen durch Sperrgebiete wie das Athletendorf und sogar privaten Zugang zu kulturellen Sehenswürdigkeiten wie dem @Louvre und einem „Königsdinner im @Palast von Versailles“.

Maßgeschneiderte Erlebnisse

Der CEO von GR8 Experience hebt den persönlichen Charakter dieser Pakete hervor, die den Kunden die Möglichkeit bieten, ihre Erlebnisse auf ihre Vorlieben zuzuschneiden. Von kurzen Begegnungen bis hin zu intimen Mittagessen reicht die Preisspanne von $25.000 bis $500.000, je nach gewünschtem Umfang des Engagements.

Die ultimative Networking-Gelegenheit:

Neben Glanz und Glamour bieten diese Pakete eine einzigartige Gelegenheit zum Networking, indem sie Kunden mit Sportlern, Stars und Influencern aus der ganzen Welt zusammenbringen. Ob Sie nun mit Tennislegenden wie Rafael Nadal zusammentreffen oder den Nervenkitzel der olympischen Zeremonie von einem exklusiven Aussichtspunkt aus erleben, diese Erlebnisse hinterlassen einen bleibenden Eindruck.

Was wäre Ihr persönliches olympisches Traumerlebnis?
Lassen Sie sich diese exklusive Gelegenheit nicht entgehen. Wenden Sie sich noch heute an Ipanovia, Ihr Verbindungsbüro für die Olympischen Spiele!

 

Die Olympischen Spiele als globales Schaufenster

Die Medienpräsenz der Olympischen Spiele ist unübertroffen. Mit Milliarden von Zuschauern weltweit, die die Ereignisse im Fernsehen, Streaming und den sozialen Medien verfolgen, bietet sich eine einzigartige Gelegenheit für Unternehmen, ihre Marke einem globalen Publikum zu präsentieren. Eine strategische Präsenz während der Spiele ermöglicht es Unternehmen, ihre Sichtbarkeit zu maximieren und potenzielle Kunden auf der ganzen Welt zu erreichen.

Geschäftliche Chancen nutzen

Die Spiele ziehen nicht nur Sportfans an, sondern auch globale Investoren, Unternehmer und Entscheidungsträger. Paris wird zum Treffpunkt für Geschäftsaktivitäten aus aller Welt, und Unternehmen haben die Möglichkeit, Partnerschaften zu schließen, Geschäftsmöglichkeiten zu erkunden und ihr Netzwerk zu erweitern. Die Eröffnung eines Verbindungsbüros in Paris während der Spiele ist eine strategische Investition in die Zukunft und bietet die Möglichkeit, von diesem einzigartigen wirtschaftlichen Umfeld zu profitieren.

Bis 2024 werden von SOLIDEO und Paris 2024 AUSSCHREIBUNGEN im Wert von 5 Milliarden Euro für die Organisation der Spiele veröffentlicht (Bau, Veranstaltungen, Catering, Bewirtung, Beratung usw.).

Stärkung des Markenimages

Die Verbindung der Marke mit den Olympischen Spielen verleiht ihr ein unvergleichliches Prestige und Glaubwürdigkeit. Indem Unternehmen den Geist der Spiele verkörpern und sich mit den Werten von Exzellenz, Fairplay und Zusammenarbeit identifizieren, können sie das Vertrauen von Kunden und Partnern stärken. Die Olympischen Spiele bieten eine unvergleichliche Plattform, um die Marke zu präsentieren und eine positive Wahrnehmung zu fördern.

Deutsche Präsenz bei den Olympischen Spielen

Deutsche Athleten werden bei den Olympischen Spielen 2024 in Paris eine bedeutende Rolle spielen. Deutschland ist traditionell eine starke Nation im Olympischen Sport und hat in der Vergangenheit zahlreiche Medaillen gewonnen. Die deutschen Athleten werden in verschiedenen Disziplinen antreten, darunter Leichtathletik, Schwimmen, Fußball und Rudern. Die Unterstützung der deutschen Olympiamannschaft ist eine Möglichkeit für deutsche Unternehmen, ihre Verbundenheit mit dem Land zu zeigen und die deutsche Präsenz bei den Spielen zu stärken.

Deutsche Präsenz bei den Olympischen Spielen Paris 2024: Ein Überblick über die Qualifikation und Erwartungen

Das Team D hat bereits 167 Quotenplätze für die Olympischen Sommerspiele Paris 2024 (26. Juli bis 11. August) gesichert. Olaf Tabor, Leistungssportvorstand des DOSB, wird die deutsche Delegation als Chef de Mission anführen. „Mit Olaf Tabor schicken wir einen erfahrenen und hochprofessionellen Sportmanager ins olympische Rennen, der bei unseren Mitgliedsverbänden und im Team D großes Vertrauen genießt“, sagt DOSB-Präsident Thomas Weikert. Bis zum 23. Juni 2024 haben Athletinnen und Athleten aus 32 Sportarten Zeit, sich mit einem Startplatz ihren olympischen Traum zu erfüllen. Das Team D nimmt allmählich Konturen an. Es wird erwartet, dass bis zu 400 deutsche Athlet*innen an den Start gehen. Hier ein Überblick über den aktuellen Stand der Qualifikation, beginnend mit den Teamsportarten:

Basketball: Die deutschen Männer sind qualifiziert, während die Frauen eine schwierige Aufgabe bei einem Qualifikationsturnier in Brasilien haben.

Fußball: Die deutschen U21-Männer haben Olympia verpasst, während die Frauen die Chance haben, sich über ein Turnier im Rahmen der UEFA Women’s Nations League 2024 zu qualifizieren.

Handball: Die Männer haben das Halbfinale bei der EM erreicht und haben gute Chancen, sich zu qualifizieren. Die Frauen haben ein Qualifikationsturnier in Neu-Ulm.

Hockey: Beide Teams haben sich qualifiziert.

Rugby: Weder Damen noch Herren haben sich qualifiziert.

Volleyball: Die Männer sind qualifiziert, während die Frauen noch um einen Platz kämpfen.

Wasserball: Beide Teams haben die Qualifikation verpasst.

Basketball 3×3: Damen und Herren nehmen an Qualifikationsturnieren teil.

Beachvolleyball: Es gibt gute Chancen für deutsche Teams, sich zu qualifizieren.

Individuelle Sportarten: Viele Sportarten haben noch keine Quotenplätze, aber es gibt bereits einige sichere Plätze in verschiedenen Disziplinen. Die deutsche Delegation hat bereits zahlreiche Plätze in verschiedenen Sportarten sicher, während die Qualifikation in anderen Disziplinen noch läuft.

Marketingstrategien für die Olympischen Spiele Paris 2024

Warum Paris 2024 im Marketing unverzichtbar ist ?

  • Nationales Ereignis: Paris 2024 ist nicht nur auf Paris beschränkt, sondern erstreckt sich über ganz Frankreich. Mit Wettkämpfen in verschiedenen Städten des Landes ist die Olympiade ein nationales Ereignis, von dem alle profitieren.
  • Globale Aufmerksamkeit: Die Olympischen Spiele ziehen Menschen aus der ganzen Welt an. Millionen von Einheimischen und Touristen werden nach Frankreich strömen, was eine enorme globale Aufmerksamkeit bedeutet.
  • Binnenmigration: Hunderttausende Franzosen werden während der Spiele ihre Wohnungen vermieten, was zu einer Binnenmigration führt. Dies bietet Unternehmen die Möglichkeit, von dieser Bewegung zu profitieren.
  • Branding-Chancen: Die Olympischen Spiele bieten eine einzigartige Gelegenheit für Unternehmen, sich zu präsentieren und ihre Marke zu stärken. Mit prominenten Sponsoren und einer weltweiten Berichterstattung ist die Bühne für Unternehmen bereit.
  • Konsumanstieg: Das Interesse an Sportprodukten steigt während der Spiele deutlich an. Unternehmen aus verschiedenen Branchen können von diesem Anstieg profitieren und neue Umsatzmöglichkeiten erschließen.

Die Olympischen Spiele Paris 2024 bieten eine Fülle von Möglichkeiten für Unternehmen, ihre Präsenz zu stärken und ihre Umsätze zu steigern.

Firmengründung in Frankreich

Bei Ipanovia sind wir darauf spezialisiert, Unternehmen bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Geschäftsstrategien während der Olympischen Spiele 2024 in Paris zu unterstützen. Unser erfahrenes Team bietet maßgeschneiderte Lösungen, um Ihre Ziele zu erreichen und das volle Potenzial dieser einzigartigen Gelegenheit auszuschöpfen. Von der Identifizierung von Geschäftsmöglichkeiten bis hin zur Markenpositionierung bieten wir umfassende Beratung und praktische Unterstützung, um sicherzustellen, dass Ihr Unternehmen erfolgreich ist.

Nutzen Sie diese bemerkenswerte Gelegenheit, um Ihre Präsenz zu stärken und neue Märkte zu erschließen. Kontaktieren Sie uns noch heute, und lassen Sie uns gemeinsam den Markt erobern, ein Croissant nach dem anderen! 🚀

Sie planen die Gründung eines Verbindungsbüros, einer Zweigstelle oder eines Unternehmens in Frankreich?

Kontaktieren Sie uns unter Ipanovia.com und erfahren Sie mehr darüber, wie wir Ihnen helfen können, Ihre Ziele während der Olympischen Spiele 2024 in Paris zu erreichen.

Wir begleiten Sie mit Beratung und Marktinformationen.

Unsere Berater unterstützen Sie gerne bei der Konzeption und Umsetzung Ihrer Unternehmensstrategie in Frankreich 

Emmanuel FacoviEmmanuel Facovi

Svetlana Loginova Facovi

Managing Partners

Contact@ipanovia.com

Die Gründer

Das Beratungsunternehmen wurde von Emmanuel Facovi und Svetlana Loginova gegründet, zwei multikulturellen Führungskräften, die mehr als 20 Jahre in den USA, Deutschland, Japan, Finnland, Kanada, Belgien, China, Russland, Spanien und Großbritannien verbracht haben und sich für neue Technologien, Innovationen und disruptive Modelle begeistern.